07253/ 9894680 info@naturpraxis-heinzmann.de Kontakt

Traditionelle Verfahren

Heilpraktikerin Pamela Heinzmann Expertin für Naturheilkunde und Entspannung in der Naturheilpraxis Malsch bei Wiesloch,Walldorf, St. Leon Rot Bad Schönborn

 

Traditionelle Verfahren:

  • Aderlass
  • Baunscheidtieren
  • Blutegel
  • Moxen
  • Schaben
  • Schröpfen

Aderlaß


Aderlaß nach Hildegard von Bingen

Hildegard von Bingen schrieb zum Aderlass: „Wenn bei einem Menschen die Gefäße mit Blut überfüllt sind, müssen sie durch einen Aderlass von dem schädlichen Schleim und den durch die Verdauung gelieferten Fäulnisstoffen gereinigt werden.“

Die Abnahme von Blut aus der Vene wird zur Behandlung von Krankheiten benutzt, bei denen das Blut beziehungsweise die Überfüllung mit Blut als krankmachender Faktor gesehen werden.

Es werden je nach Indikation 50-400 ml Blut aus der Vene entnommen.

Blutegeltherapie


Die Blutegeltherapie ist eine wichtige und hilfreiche Naturheilmethode, zum Beispiel bei der Unterstützung von Behandlungen von Erkrankungen im Bewegungsapparat.


Wie genau die Wirkung zustande kommt, haben die Forscher noch nicht endgültig geklärt. Bis zu 40 verschiedene Stoffe vermutet die Wissenschaft im Speichel der Egel, von Enzymen, die gegen Entzündungen wirken, bis hin zu schmerzstillenden Substanzen. Somit sind Blutegel eine Art wandelnde Mini-Apotheke, deren Substanzen an verschiedenen Stellen im Körper ansetzen.

Die Behandlung mit Blutegeln hat eine lange Tradition. Bereits Ärzte der Antike nutzten die Heilkraft des Blutegels. Heute gehört die Blutegelbehandlung in der Naturheilkunde zu einem wichtigen Behandlungsverfahren.

Schröpfen


Beim Schröpfen wird ein Unterdruck in einem Schröpfglas erzeugt, und dieses dann auf die Haut (meistens am Rücken) gesetzt.

Durch das Schröpfen wird ein kutiviszeraler Reflex ausgelöst, und dadurch das der Headschen Zone zugehörige Organ beeinflusst. Die Lage der Schröpfstellen orientiert sich dabei an der Anamnese, sowie an den Tastbefunden.

Durch das Schröpfen entstehen Hämatome auf der Haut, die ganz normal wieder abklingen.